Der Karwer Gutspark

Kultur- und Naturerbe der Region Ostprignitz-Ruppin


Im Juni schließt sich das Laubdach und auf dem Waldboden wird es dunkel. An die Blüte der Buschwindröschen und des Wunderlauchs im Frühjahr erinnern nur noch welkes Laub und die hellgrünen Brutzwiebeln. Im Halbschatten an den Wegrändern kommt jetzt das filigrane, in Laubmischwäldern häufige Waldgras Poa nemoralis (Hain-Rispengras), zur Entfaltung. Die winzigen, spindelförmigen Blüten, welche zunächst in einseitig überhängenden, später locker gespreizten Rispen stehen, überziehen insbesondere im hinteren Teil des Parks die Böschungen wie mit einem silbrigen Schleier. Das unscheinbare Gras ist unsere Pflanze des Monats Juni.

 

Ein schönes Pfingstfest und guten Start in den Monat Juni

wünscht Ihnen

 

die Webseitenredaktion

 

Beachten Sie bitte auch die Terminplanung rund um den Park und das Dorf Karwe 2022!