Der Karwer Gutspark

Kultur- und Naturerbe der Region Ostprignitz-Ruppin


Im Hochsommer blühen im Karwer Gutspark Schilf, Rohrkolben, Teichsimse, Kalmus, Sumpfziest und weitere interessante Pflanzen der Uferzone. Am Rande der höher gelegenen Ackerflächen auf den "Seebergen" sind in den Feldhecken durch den besonders sonnigen und heißen Sommer bereits die Mirabellen und andere Früchte reif.

Um die Parkanlage für nachfolgende Generationen wieder herzustellen und zu bewahren, bedarf es sachkundiger, sensibler und dauerhafter Pflege.

 

Dieser Aufgabe widmet sich der am 11. Februar 2017 ins Leben gerufene gemeinnützige Parkverein Karwe e.V. Erfahren Sie mehr über unsere Philosophie, Ziele und Konzepte.

Eine Anfahrtsbeschreibung zum Karwer Gutspark befindet sich hier.


Fotos/Titel per "Klick" vergrößerbar